Rückblick 1994 - 2004

Es fing an mit unserem 30jährigen Bestehen vom 16.-18.Sept.1994.
Hier als Höhepunkt der Auftritt der Schwarzwälder Stockmihli Musikanten.
Zu diesem Zeitpunkt hatten wir 32 aktive Musiker sowie 9 Auszubildende.
1.Vorsitzender war Ewald Friedrich, Dirigent, einmal dürfen Sie raten, war immer noch Otto Lang.

Im Herbst 1994 stand dann der nächste Vereinsausflug auf dem Programm. Es ging nach St. Anton in Tirol.
Unvergessen hier bei allen Beteiligten wohl die Schwindelerregende Wanderung in Höhen, in die bisher noch kein Mensch vorstieß. Es ging so hoch, dass kein Baum oder Strauch mehr zu sehen war. Glücklicherweise fanden sich zum Hüttenabend alle gesund und munter wieder ein.

Im Mai 1997 dann, Sie werden es kaum erraten, wieder ein Ausflug.
Diesmal war das schöne Altmühltal unser Ziel.

1998 stand unser 35 Geburtstag an, den wir aus Terminschwierigkeiten um ein Jahr vorverlegten.
Auf diesem Fest verabschiedeten wir unseren langjährigen Dirigenten Otto Lang, der diese Amt sage und schreibe 35 Jahre inne hatte.

1999 endete dann bekanntlich die Ära Otto Lang. Ihm folgte
Herr Ralf Pieroth aus Dickenschied, der die Hunsrückmusikanten 4 Jahre lang bis 2003 musikalisch leitete.

1999 endete auch die Amtszeit des 1.Vorsitzenden Ewald Friedrich.
Die Amtsgeschäfte übernahm dann Stefan Hoffmann ür ein Jahr kommissarisch, eh er 2000 offiziell zum 1 V. gewählt wurde.

Seit 2003 leitet die musikalischen Geschicke der Hunsrückmusikanten Herr Willi Debüser aus Lonnig in der Eifel. Und das auch er hervorragende Arbeit leistet, davon konnten Sie sich ja bereits überzeugen.

Im August diesen Jahres unternahmen wir nach langer Zeit mal wieder ein Vereinsausflug. Es ging für 3 Tage nach Heiden, Westfalen, zu unseren Freunden der dortigen Jagdhornbläsergruppe.
Dies war eine tolle und abwechslungsreiche Tour, die allen Beteiligten wohl noch in bester Erinnerung ist.

Copyright © Hunsrückmusikanten Lieg e.V.